Schul – Wald Schwarze Stöck

Im Schul – Wald Schwarze Stöck wachsen hauptsächlich Esche, Ulme. Das Eschentriebsterben ist für den Auwald Schwarze Stöck ein großes Problem. Auslöser ist der Pilz >falsches weißes Stengelbecherchen<, der sich aufgrund der Klimaerwärmung ausbreitet. Die Verbreitung erfolgt über Sporen in der Luft. Die kranken sowie abgestorbenen Eschen wurden 2015 entfernt.

Der gesunde Baumbestand wird nun gestärkt und Schulkinder pflanzen und betreuen folgende Baumarten:

Stieleiche, Bergahorn, Kirsche, Walnuss, Linde, Pappel sowie die Pionierhölzer Birke und Weide

Paten der Jungbäume sind die Kinder 

der Volkschule Beschling, Gurtis, Halden, Nenzing und Sportmittelschule Nenzing

Ziehung bzw. Anmeldung Losholz

Mittelberg – Ziehung

Die Losholzziehung stehend im Wald für die Mittelberger Parzellen findet am Montag, den  13.2.2017 von 19.00 – 20.00  im Feuerwehrhaus Motten statt.

Nenzing-Dorf – Anmeldung

Die Mitglieder der Agrargemeinschaft Nenzing werden ersucht den Losbedarf stehend im Wald für das Jahr 2017 bei der Verwaltung bis spätestens Dienstag, 28. Februar 2017 persönlich zu melden.

 

 

Losholzanmeldung 2017

Brennholz zugestellt

Es kann ab sofort der Bedarf an Brennholz lang oder gespalten in der Verwaltung der Agrargemeinschaft Nenzing unter der Telefonnummer 05525/62144 vormittags gemeldet werden.

Losbezug im Wald

Mittelberg
Die Losholzanmeldung stehend im Wald für die Mittelberger Parzellen findet am Montag, 23.01.2017 von 19.00 bis 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus Motten.
Nenzing-Dorf
Die Mitglieder der Agrargemeinschaft Nenzing werden ersucht den Losbedarf stehend im Wald für das Jahr 2017 bei der Verwaltung bis spätestens Dienstag, 28. Februar 2017 schriftlich zu melden.

 

Ausschusswahlen 2016

Bei den Wahlen in den Ausschuss für die kommenden vier Jahre wurden von knapp 250 Mitgliedern 13 Ausschussmitglieder bzw. Ersatzmitglieder gewählt. In der der konstituierenden Sitzung von 28.11.2016 wurde Josef Latzer wieder zum Obmann gewählt. Ebenso wurden die Vorstandsmitglieder Hannes Albrecht, Johann Burtscher und Erich DeCet (Mittelberg-Gurtis) wiedergewählt. Weiters im Vorstand ist Vizebürgermeister Herbert Greussing als Obmann Stellvertreter, der gemäß Statut von der Marktgemeinde Nenzing entsendet ist.

mehr

Umbau der Homepage

Die Homepage der Agrargemeinschaft Nenzing wird umgebaut ! Es fehlen noch Beiträge und die Seiten sind noch nicht vollständig befüllt. Wir bitten um Geduld!

Danke!