Projektpräsentation Hochwasserschutz Nenzinger Au

Im Rahmen einer Projektpräsentation am Freitag, den 20. April standen die projektverantwortlichen Experten DI Wolfgang Erath vom Wasserverband Ill Walgau, DI Thomas Blank und Ing. Martin Netzer von der Abteilung Wasserwirtschaft vom Land Vorarlberg kompetent für Auskünfte zur Verfügung. Den anwesenden Projektinteressierten konnten jedenfalls Fragen im Detail beantwortet werden. Grundsätzlich kann als Tenor der Veranstaltung festgehalten werden, dass die Maßnahmen für einen gemeinsamen Hochwasserschutz im Walgau als notwendig erachtet werden.

Als nächster Schritt ist nun eine Grundsatzentscheidung zum Projekt in der Vollversammlung der Agrargemeinschaft Nenzing am 8. Mai vorgesehen.

Aktiver Beitrag der Vereine

Wir danken der Bürgermusik Nenzing und Bergrettung Nenzing für ihren engagierten Einsatz bei der Pflanzung von Jungbäumen.

 

53. Jahreshauptversammlung

findet am Dienstag, den 8. Mai  2018 um 20.00 Uhr im Ramschwagsaal in Nenzing

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellung der Stimmenzahl und Beschlussfähigkeit der Vollversammlung, Wahl der Stimmenzähler
  2. Genehmigung des Protokolls der letzten Vollversammlung (Link zum Protokoll)
  3. Bericht des Obmannes
  4. Bericht des Geschäftsführers
  5. Jahresrechnung 2017
  6. Bericht des Aufsichtsrates, Beschlussfassung über die Jahresrechnung 2017
  7. Vorlage und Genehmigung des Kostenvoranschlages 2018
  8. Grundsatzbeschluss Hochwasserschutz Nenzinger Au
  9. Allfälliges

Film von Hannes Albrecht „Agrargeschichten 2017“

Für den Ausschuss
Josef Latzer, Obmann

Um die Beschlussfähigkeit der Vollversammlung zu erreichen, wird um pünktliches und zahlreiches Erscheinen gebeten. Der Abend schließt mit einem Imbiss.

Die Losholzziehung der stehenden Losen Nenzing-Dorf findet vor der Sitzung um 18.00 h statt.

Projektinformation Hochwasserschutz in der Nenzinger Au

Hochwasserschutz ist eine regionale Gemeinschaftsaufgabe zu der sich die Marktgemeinde Nenzing und die Agrargemeinschaft Nenzing grundsätzlich bekennen.

Neben umfangreichen Hochwasserschutzmaßnahmen im Walgau ist auch in der Nenzinger Au ein Rückhaltebecken zur Verbesserung des Hochwasserschutzes geplant. Die Bevölkerung von Nenzing und die Mitglieder der Agrargemeinschaft Nenzing sind herzlich eingeladen, sich über das geplante Projekt zu informieren.

Freitag, 20. April 2018 von 15.30 – 18.00 Uhr
Verwaltungsgebäude der Agrargemeinschaft Nenzing, Am Platz 10

Im Rahmen dieser Projektpräsentation stehen die projektverantwortlichen Experten vom Wasserverband Ill Walgau und von der Abteilung Wasserwirtschaft vom Land Vorarlberg für Auskünfte zur Verfügung. Als nächster Schritt ist eine Grundsatzentscheidung zum Projekt in der Vollversammlung der Agrargemeinschaft Nenzing am 8. Mai vorgesehen.

Information der Marktgemeinde und der Agrargemeinschaft Nenzing