Die Holzflößer vom Gamperdonatal

Mittwoch, den 17.1.2018 um 20.00 Uhr , Ramschwagsaal Nenzing

Als einzigen Transportweg für das wertvolle Holz aus dem Nenzinger Himmel gab es früher nur die Meng. Jedes Jahr wurde durch diesen wilden Gebirgsbach und durch ihre heute noch fast unbegehbare Schlucht das Holz geflößt. Hans Kager, Walter Reinher und Otto Meyer zählen zu den letzten, die diese äußerst gefährliche Arbeit auf sich nahmen. Das war im Jahr 1956. Sie erzählen von ihrer schweren Arbeit und den Strapazen, die sie dabei erlebt haben.

 Ein Dokumentarfilm von Alexander Kaiser mit Team und Thomas Gamon

 Der Eintritt ist frei!

Veranstaltung des Archivs der Marktgemeinde Nenzing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.