Alpverwaltung

Au – und Alpausschuss Nenzing
Kontakt

Alpobmann Alpausschuss Mittelberg-Gurtis
Elmar Latzer 

Die Au- und Alpausschüsse der Agrargemeinschaft Nenzing werden von den viehhaltenden Mitgliedern gemäß Statuten der Agrargemeinschaft für jeweils vier Jahre gewählt.

Die Alpverwaltungen bewirtschaften die Auen und Alpen bis zur Gründung der Agrargemeinschaft als Alpgenossenschaften in Eigenverantwortung, später als Selbstverwaltungsorgane (Au- und Alpausschüsse) innerhalb der Agrargemeinschaft.

Alpkäse Gamperdona